Einer Flog über das Kuckucksnest



Gehörlosenwelt: McMurphy landet seinen größten Coup: Um dem Gefängnisstrafe zu entgehen, stellt sich der Gewalttäter verrückt und wird zur Beobachtung in eine geschlossene psychiatrische Anstalt eingeliefert. Doch hier, im ‚Kuckucksnest‘, begegnet er dem vollen Wahnsinn der Psychiatrie: Auf ihrer Station herrscht Oberschwester Edeltraud unangefochten zum Wohle der Patienten. Mittels Gruppentherapie, Medikamenten und Elektroschocks hat sie Lola, Billy, Schizo und die anderen mehr oder minder chronischen Fälle fest im Griff. Nur Häuptling steht anscheinend stumm und unerreichbar am Rand, von wo aus er das Geschehen verfolgt. Erst als Murphy eine menschenwürdige Behandlung einfordert, kommt Bewegung in den Haufen Irrer, und Edeltraud‘s Regime gerät ins Wanken. Da eröffnet sie dem Rebell, dass er, anders als seine freiwilligen Mitpatienten, auf unbestimmte Zeit zwangseingewiesen wurde, und Murphy begreift, dass er bald alles oder nichts mehr zu verlieren hat. Nun eskalieren die anfänglichen Machtproben zwischen Patienten und Personal zu einem Aufstand, in dem selbst einer sich entscheiden muss.

Regie:

Techniker:



Darsteller/innen:

Michael Groß

David Dietzhold
Carsten Koch
André Döll

Michael Striffler
Anna-Sophie Gojek
Marcus Willam
Michael Gross
Konrad Regler
Martin Gross
Coretta Beer
Monika Pawlak
Mario Walther
Jan Schulze


Fotobilder


Presse

Feucht Zeitung – 17.11.2012


Feucht Zeitung – 23.11.2012


Pegnitzer Zeitung – 28.11.2012


Magazin „Life InSight“ Nr. 53 – Dez. 2012 / 2013


Magazin „GebärdenSache“ – 1 / 2014


Herborn Zeitung – 21.02.2014